top of page

Text-Tipps für den Aufbau eurer Hochzeitseinladung inkl. Mustertexte

Aktualisiert: 2. Apr.

Eure Hochzeit ist eine Feier der Liebe, des Glücks und der gemeinsamen Zukunft. Es ist ein Moment, der mit den richtigen Worten festgehalten werden sollte – angefangen bei den Einladungen. Doch das Finden der perfekten Worte für eure Hochzeitseinladungen kann eine Herausforderung sein. Keine Sorge, ich bin hier, um euch durch diesen Prozess zu führen!


Hochzeitspapeterie mit Federn, Heißfolienprägung, Familienwappen und Kalligraphie
Foto: @lebfreier.photography

Die richtigen Worte finden

Der erste Schritt bei der Gestaltung eurer Hochzeitseinladungen ist das Finden der passenden Worte. Überlegt euch, welchen Ton ihr setzen möchtet: romantisch, humorvoll, formell oder doch eher entspannt und ungezwungen? Eure Einladung sollte eure Persönlichkeit und den Stil eurer Hochzeit widerspiegeln.


Die wichtigsten Bestandteile einer Einladungskarte

  • Wer heiratet überhaupt? Das liegt natürlich auf der Hand. Dennoch kommt es vor, dass man vergisst, die eigenen Namen mit anzugeben. Wichtig ist auch, dass eure Kontaktdaten mit auf der Karte aufgelistet sind.

  • Wann wird geheiratet? Gebt hier nach Möglichkeit nicht nur das Datum sondern auch die Uhrzeiten für Trauung, Sektempfang oder den Beginn der Feier an. Ladet eure Gäste am Besten etwas früher zur Trauung ein, damit es keine Verzögerungen gibt.

  • Wo wird geheiratet? Gebt am besten die genaue Adresse des Standesamtes / der Kirche mit an. So vereinfacht ihr euren Gästen die Anfahrt - besonders, wenn sie nicht ortskundig sind.

  • Und gaaaanz wichtig: Vergesst nicht, eine Frist zur Rückmeldung einzuschließen, damit ihr die Anzahl der Gäste im Auge behalten könnt.

Zusätzliche Informationen

  • Weitere Kontaktdaten: Zum Beispiel die Daten eurer Trauzeugen um Organisatorisches abzusprechen.

  • Eure Geschenkwünsche

  • Gibt es einen Dresscode für eure Hochzeit?

  • Übernachtungsempfehlungen

  • Wegbeschreibungen


Text-Stile für eure Einladungskarten

  • Klassisch und formal: "Wir laden euch herzlich ein, mit uns den Beginn unseres gemeinsamen Lebenswegs zu feiern..."

  • Romantisch und persönlich: "Unsere Liebe ist wie ein Abenteuer, und wir möchten, dass ihr Teil unserer nächsten aufregenden Reise seid..."

  • Humorvoll und entspannt: "Schnappt euch eure Tanzschuhe und euren besten Anzug – es ist Zeit, unsere Liebe mit einer großen Party zu feiern..."


Mustertexte, die ihr übernehmen könnt

Romantisch und zeitlos: "Zusammen sind wir stark, aber gemeinsam sind wir unschlagbar. Wir laden euch ein, Teil unserer Liebe zu sein, während wir den Bund fürs Leben schließen. Begleitet uns auf unserer Reise, die am [Datum] beginnt."

Persönlich und herzlich: "An dem Tag, an dem unsere Herzen sich fanden, wussten wir, dass unsere Liebe für immer sein würde. Mit Freude laden wir euch ein, mit uns den Beginn unseres gemeinsamen Abenteuers zu feiern. Eure Anwesenheit am [Datum] bedeutet uns alles."

Modern und entspannt: "Lasst uns die Champagnerkorken knallen lassen und die Liebe feiern! Wir sagen 'Ja' zu einer Zukunft voller Lachen, Liebe und unvergesslichen Momenten. Feiert mit uns am [Datum]..."

Humorvoll und charmant: "Er warf den Anker aus, sie warf ihn zurück – und jetzt werfen wir eine Party! Schließt euch uns an, wenn wir 'Ja' sagen zu einem Leben voller Abenteuer. Lasst uns am [Datum] zusammen lachen, tanzen und für immer die Liebe feiern!"



Hochzeitseinladung mit Blattgold-Flocken
Foto: Butterfly Designs

Egal für welchen Stil ihr euch entscheidet, vergesst nicht, dass eure Hochzeitseinladung eure Geschichte erzählen und die Vorfreude eurer Gäste wecken sollen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und findet die Worte, die eure Liebe am besten zum Ausdruck bringen.


Ich hoffe, diese Tipps und Mustertexte helfen euch dabei, eure Einladungskarten zu gestalten und euren großen Tag noch unvergesslicher zu machen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page